Krvavica

Krvavica

Krvavica liegt 6 km südlich von Baška Voda und in der einmaligen Weise verbindet dieser Ort das Biokovo Gebirge mit dem Meer. Der Ort wird im XVIII Jh angesiedelt, und der Name wird zum ersten Mal 1792 erwähnt. Aber archäologische Lokalitäten (Gradina, Lazine, Zakuće) und archäologische Befunde (Münzen, ein Sarkophagdeckel u.ä.) zeugen vom Leben auf diesem Gebiet schon in der Antike. Auf der Lokalität Manastirine oberhalb des Ortes wurde ein Grabsteindenkmal mit dem gemeisselten Relief dreier Frauengestalten und eines Mannes mit dem Schwert aufgefunden. Anfänge des Fremdenverkehrs in Krvavica datieren aus dem Jahr 1960 als direkt am Meer der gleichnamige touristische Bauobjekt, ein touristischer Komplex in dem Hauptobjekt mit der charakteristischen Kreisform errichtet wurde. Heute werden in Krvavica moderne Apartements und Zimmer in Privathäusern, ein Geschäft und Gastgewerbeeinrichtungen angeboten, und anfangs des XXI Jhs bekommt der Ort auch einen kleinen Hafen. Ausser des weissen Kieselsteinstrandes verziert den Ort Krvavica auch eine spezifische Natursehenswürdigkeit Ključ kuk = der Schlüsselfelsen, ein in die Höhe ragender Felsen oberhalb des Ortes.